Freitag, 30. Juni 2017

Heute morgen kam ganz unverhofft noch ein großes Paket einer namhaften Firma als Spende an, vollgepackt mit Kinikbedarf wie Beatmungszubehör, Skalpelle, Fieberthermometer, Verbandsmaterial und vielem mehr, herzlichen Dank !




Montag, 26. Juni 2017

Unsere Hartnäckigkeit hat sich voll ausgezahlt !
Heute morgen, 10.30 Uhr kam per Spedition eine Palette mit einer Spende der Firma TIETZE MEDICAL im Wert von knapp 100.000 Euro !!!!
Patienten-Monitore für die Intensiv-Medizin !!!!
Überwachung von Herz, Atmung, Puls, Sauerstoff-Sättigung, Blutdruck, für stationären oder Betrieb oder für die notfallmedizinische Versorgung unterwegs.
Komplett mit allen Kabeln, Pulssensoren, EKG Pads, Blutdruckmanschetten und Anleitungen, Sensoren für Baby´s, Kinder und Erwachsene.
Dazu alles Mögliche für Beatmung, Absaugung, Sauerstoffgabe.
Unmengen von Kanülen, Spritzen, OP-Material, Hadschuhe usw.
Alles voll funktionsfähig und einsatzbereit, Leben zu retten.
Entschuldigung für den Ausdruck :
ABER DAS IST SOWAS VON GEIL !!!!!
Ganz großen Dank an Herrn Tietze von TIETZE MEDICAL für die Spende.
SPRACHLOS ABER SO RICHTIG !!!!!!!!























Freitag, 23. Juni 2017

WOW !!!
Irgendwie ist heute ein guter Tag zum Spenden-Sammeln...
Ein großer Drogeriemarkt ( Name soll nicht genannt werden ) hat auf mehrmalige Anfrage endlich nachgegeben und viele Dinge gespendet, die wir eben abgeholt haben :
Krachneue Baby- und Kinderkleidung
Babymilch
Windeln
Damen-Hygiene-Artikel
Duschgel und Shampoo
Alles für unseren nächsten Syrien-Container.
Herzlichen Dank !










Donnerstag, 22. Juni 2017

Die Garage füllt sich wieder....
wir haben wieder jede Menge Kleidung und Schuhe für den nächsten Container nach Syrien ergattert.
Diesmal auch einen fast neuen Rollator mit Sonnenschirm und Gehstock. HERZLICHEN DANK an die Spender !







Sonntag, 18. Juni 2017


Am 17.6.2017 wurde der Container mit unseren Spenden verladen und auf den Weh in Richtung Syrien gebracht.
Vielen Dank allen Spendern !



Donnerstag, 15. Juni 2017

Die ersten Kleiderspenden für den nächsten Container sind schon eingetroffen, vielen Dank!


Samstag, 10. Juni 2017

Seit mehreren Monate schreiben wir regelmäßig diverse Hersteller medizinischer Produkte an und bitte um Spenden in Form von 
Produktionsüberschüssen oder Erreichen eines Haltbarkeitsdatums.
Nun hat sich die Fa. WAGNER KG KLINIKBEDARF überraschend gemeldet und mitgeteilt, dass gerade die Logistik im Unternehmen
umgestellt wird und viele Produkte aussortiert werden.
Heute morgen, 10. Juni gegen 09.45 Uhr kam dann ein LKW, beladen mit 14 Paletten medizinischen Artikeln für Klinikbedarf.
Nachdem wir fast 2 Stunden alles von Hand abgeladen und auf unserem Grundstück gelagert hatten, zeigte sich erst das ungeheuere
Ausmaß dieser Spendenaktion.
Kartons ohne Ende mit allem, was eine Klinik für die Notfallversorgung dringend benötigt.
Von chirurgischen und internistischen Instrumenten über OP Zubehör, Wundversorgung, Beatmung, Diagnostik, einfach alles, was derzeit
in Syrien dringend benötigt wird.
Die Menge ist so gewaltig, dass wir einen kompletten Container füllen können, der Ende des Monats nach Syrien transportiert wird.
Im Laufe des Nachmittags werden wir alles auf LKW´s verladen und dann zum Containerstandort bringen.
Eine solche Aktion ist natürlich nur mit Hilfe der großen Hersteller von diesen Artikeln möglich und der Dank gilt
einzig und alleine dem Geschäftsführer der Firma, Herrn Wagner, mit dem wir intensiven Kontakt hatten und der
die Aktion so bereitwillig unterstützt hat. 
Man darf nicht vergessen, wie hoch die Kosten waren, die Artikel zu verpacken, zu palettieren und mit einer 
Spedition hierher zu bringen.
UNGLAUBLICH und ganz herzlichen Dank !
Mit Abstand unsere bisher größte Spendenaktion.